Einsatzbereiche

Die TABCO-Tankkupplung ist eigens für Tanksysteme mit Druckbefüllung entwickelt worden.
Bei der Druckbefüllungsmethode wird der Füllschlauch über eine leckfreie oder „trockene“ Kupplung mit dem zu füllenden Tank verbunden und nicht mit einer herkömmlichen Zapfpistole wie beispielsweise bei Autos.
Diese leckfreie Kupplung sorgt für ein geschlossenes Tanksystem, das sich mit dem Tanken von Autogas vergleichen lässt. Die TABCO-Kupplung ist vor allem zum Tanken von Diesel, Benzin und Kerosin gedacht, lässt sich jedoch auch zur Befüllung von Tanks mit anderen Flüssigkeiten wie Chemikalien und Heizöl verwenden.

Die TABCO-Kupplung zeichnet sich durch ihren integrierten Überfüllschutz aus.
Dieser Überfüllschutz sorgt dafür, dass sich die Tankkupplung schließt, sobald der Tank voll ist. Dadurch wird eine Überbefüllung verhindert.
Überbefüllung führt zu Umweltschäden und im schlimmsten Fall zu einem Bersten des Tanks. Ein solches Bersten wird dadurch verursacht, dass die Entlüftung die Flüssigkeitsmenge nicht mehr verarbeiten kann. Im Tank entsteht dann ein Überdruck. Bei Überbefüllung möchte die Flüssigkeit den Tank über die Entlüftung verlassen. Oft ist die Entlüftung mit einem Kippventil ausgerüstet. In einigen europäischen Ländern ist dies sogar gesetzlich verpflichtet! Dieses Kippventil sorgt im Falle einer Überbefüllung für eine völlige Schließung der Entlüftung, wodurch Umweltschäden verhütet werden sollen.
Wenn die Entlüftung mit einem Kippventil ausgerüstet ist, wird der Tank bei einer Überbefüllung erheblich Schaden nehmen.

Die TABCO-Tankkupplung arbeitet unabhängig von dem gegebenenfalls vorhandenen elektronischen Überfüllschutz.
Mit TABCO wird denn auch für den Fall, dass der elektronische Überfüllschutz defekt oder überbrückt beziehungsweise einfach nicht verwendet wird, das Besten des Tanks verhütet.

Anwendungen

Dieselloks
Lastwagen
Autobusse
IBC-Containers
Schiffe
usw.

Das TABCO-System besteht aus einer leckfreien Kupplung, einem Handtester, einer Schwimmereinheit und einem Absperrventil. Nähere Informationen finden sich unter der Erläuterung zur Funktionsweise und den Ausführungen der TABCO-Tankkupplung.